Die Grundschule Hollingen hilft dem TVE und WVV bei der Talentsuche


Am vergangenen Montag war es endlich soweit. Wir – also der TVE – haben gemeinsam mit der Grundschule Hollingen und dem Westdeutschen Volleyballverband einen Kooperationsvertrag unterzeichnet, der aus der Grundschule die erste Juniorpartnerschule des Volleyballsports macht. Darauf sind wir tatsächlich alle ein bisschen stolz. Nicht nur, weil einige bekannte Gesichter aus Politik und Sport bei der Unterzeichnung anwesend waren.

Wer sich ansieht, wer den Vertrag unterzeichnet hat, sieht auch, dass das für viele Beteiligten ein wichtiges Thema ist:

Carla Dobenecker (Grundschule Hollingen), Franz-Josef Bathen (Schulsportbeauftragter des WVV), Stefan Akamp (TVE Vorstand), Georg Moenikes (Emsdettener Bürgermeister), Thomas Uphoff (Vorsitzender Stadtsportverband), Uli Fischer (Vorsitzender Kreissportbund) und Andreas Frede (Ausschuss für den Schulsport im Kreis Steinfurt).

Hier einige Bilder von der Unterzeichnung:

 

Worum geht’s bei der Kooperation?

Vor allem um zweierlei.

  1. Die Schule verankert Volleyball in Form von Übungsreihen in den Schul-Lehrplan für die Klassen 2 und 4 und wird mit der 4. Klasse an Volleyball-Turnieren im Umkreis teilnehmen.
  2. Der TVE unterstützt durch die Leitung von Volleyball-AGs an der Schule und durch Hilfe bei der Trainingskonzeption – Donnerstag geht’s schon los!
MB_20150202_Volleyball-Fortbildung-Emsdetten_6034

Mit der Urkunde ist auch der TVE Teil der Kooperation

Nicht, dass die Beziehung zur Schule Hollingen nicht schon vorher gut gewesen wäre. Bereits vor zwei Jahren habe ich selber mit der ersten AG dort begonnen, einige Talente gefunden und viel Spaß dabei gehabt – und das mit Sicherheit auch, weil die Schulleiterin Carla Dobenecker viel Engagement gezeigt hat – und selber auch ein wenig volleyballverrückt ist. Der Kooperationsvertrag soll jetzt nochmal dokumentieren, wie wichtig uns allen diese Zusammenarbeit ist.

Und natürlich gibt’s jetzt auch ein schickes Schild für die Schule und eine schöne Urkunde für den Verein.

In diesem Schuljahr werden die AGs von „unserer“ FSJlerin Theresa Grüter durchgeführt, doch in der Schule sind mit Birgit Hintze und Katja Thygs mindestens zwei Sportlehrerinnen, die ebenfalls Spaß am Volleyball haben und im Schulsport-Unterricht die Kids zunächst mal an das „volley spielen“ heranführen werden.

Was wir wirklich hoffen und uns wünschen ist, dass wir mit dem Kooperationsvertrag eine gute und langfristige Basis gelegt haben – und das auf Dauer andere Schulen an dieser Art der Volleyball-Ausbildung teilnehmen werden. Und natürlich, dass dabei viele neue Talente gesichtet werden. 😉

 

Fortbildung – „Aha“, „So einfach?“

Im Anschluss an die Vertragsunterzeichnung gab’s übrigens direkt noch eine Fortbildung für Lehrer und TVE-Mitglieder durch Jan Hildebrandt und Steffi Tophoven vom Westdeutschen Volleyballverband. Für die meisten hatte sie ziemlich viele „Aha“-Erlebnisse parat, denn vielen war vorher nicht klar, dass „Volleyball im Schulsport oder im Anfängerbereich“ nicht gleich heißt „Netz aufbauen“, sondern dass das Training ganz einfach und selbst mit improvisierten Mitteln wie einem Baustellenband möglich ist, das zwischen zwei Körben gespannt wird.

Mein Eindruck: Alle hatten ihren Spaß und haben viele Anregungen gefunden, was sie mit Kids in der Grundschule in Richtung Volleyball machen können.

 

Hier noch einige Impressionen von der Fortbildung:

 

Versprochen, wir bleiben an der Nachwuchsförderung dran – damit wir auch in 10 oder 20 Jahren noch Volleyball in Emsdetten zeigen können. Denn dafür, mal ehrlich, ist der Sport viel zu gut, um „einfach so“ in der Versenkung zu verschwinden. Wir hoffen, dass wir mit der Kooperation uns ganz klar positionieren und eine Ansage machen, was passieren muss …

About Maik Bruns

Maik war zwischen 2007 und 2014 Spieler und Trainer der TVE-Volleyball-Herren. Seit seinem Ausstieg als Herren-Trainer betreut er im Wesentlichen die Website und ist im Jugendtraining aktiv.

Über Maik Bruns

Maik war zwischen 2007 und 2014 Spieler und Trainer der TVE-Volleyball-Herren. Seit seinem Ausstieg als Herren-Trainer betreut er im Wesentlichen die Website und ist im Jugendtraining aktiv.