Doppelsieg der D-Jugend


Die weibliche U14 der Volleyballabteilung des TVE konnte am Wochenende zwei weitere Siege auf ihrem Konto verbuchen.

Zunächst lag das Spiel gegen den TV Jahn Rheine an. Dies war bereits das zweite Spiel gegen die Rheinenserinnen in dieser Saison, wobei die Spielerinnen des TVE‘s das erste Spiel mit viel Kampfgeist für sich entscheiden konnten. Dieses Mal begannen die Emsdettenerinnen sehr stark. Mit stabilen Aufschlägen einer ruhigen Annahme und gezielten Bällen auf die andere Feldseite erarbeiteten sich die Mädchen einen guten Vorsprung. Doch zu Mitte des Satzes schlichen sich unnötige Konzentrations- und Absprachefehler in das Emsdettener Spiel, so dass der Vorsprung immer geringer wurde. Doch obwohl Rheine immer wieder punktete gaben die Mädchen nicht auf und holten sich den Sieg mit 25:20 bevor Rheine richtig ins Spiel finden konnte. Der zweite Satz startete deutlich schlechter als der erste, die Absprache und das Spiel auf der eigenen Seiten verliefen deutlich unruhiger, was es den Mädchen aus Rheine ermöglichte ihrerseits zu Punkten und sich einen kleinen Vorsprung zu erarbeiten. Doch Emsdetten wollte diesen Satz nicht abgeben und das Spiel 2:0 für sich entscheiden. Durch einen ruhigeren Spielaufbau und sicheren Aufschlägen gelang die Aufholjagd und auch der zweite Satz ging knapp mit 25:23 an den TVE.
Bei den zweiten Spiel ging es gegen den bis dahin noch unbekannten Gegner FC Stella Bevergern.
Den ganzen ersten Satz über dominierte Emsdetten das Spiel und holte sich so den ersten Satz mit 25:11.
Auch der zweite Satz zeichnete sich durch Einsatz, Spielwitz und Teamgeist aus und ging ebenfalls verdient mit 25:17 an den TVE. Mit diesen beiden Siegen klettert die D-Jugend, die dieses Jahr ihre erste Saison im Ligabetrieb bestreitet, zumindest vorübergehend auf den zweiten Tabellenplatz. „Wir sind sehr stolz auf unsere Mädels! Wir hätten vor Beginn der Saison nicht mit so vielen Siegen gerechnet, da es für alle Mädchen die erste Teilnahme am Ligabetrieb ist.“ so das Trainergespann Wiebke und Lisa „Neben dem Ehrgeiz und Einsatz der Spielerinnen tragen auch die Eltern durch ihre tatkräftige Unterstützung zu einer super Atmosphäre und dem Erfolg der Mannschaft bei.“

Bericht verfasst: Lisa Böckenfeld