Neues Jahr – Neues Glück – Neues Trainer Gespann


 

TVE Damen unter neuer Führung

Die Scherben aus den vergangenen Monaten wurden sorgfältig aufgekehrt und gesammelt. Nun soll die Mannschaft Stück für Stück wieder zusammen gefügt werden.
Das Team ist sich einig. Die letzten Wochen waren nicht einfach. Doch wahre Stärke und Zusammenhalt zeigt sich erst in schweren Phasen.

So gilt es jetzt Sicherheit zu finden sowie das Zusammenspiel zu stabilisieren.
Unterstützt wird die Mannschaft durch eine neue Führung.
Die vakante Trainerstelle wird von Berthold Rademaker bekleidet. Als Co-Trainerin steht dem dienstlich stark eingebundenen Beamten des Landes NRW Elke Holländer zur Seite.

Rademaker hat langjährige Erfahrungen im Bereich des Herren Volleyballs als erfolgreicher Spieler und Spielertrainer. Nun schnuppert er erstmalig in die Welt des Damenvolleyballs.

Am Sonntag geht es zum Kellerduell nach Münster. Dort treffen die Damen des TVE auf den Tabellen- und lokalen Nachbarn TV Jahn Rheine.
Für beide Teams ist es enorm wichtig zu punkten. Dieser Umstand verspricht eine umkämpfte Partie. Die Damen freuen sich über jeden der den Weg nach Münster auf sich nimmt und sie ab ca. 17:30 Uhr in der Dietrich Bonhoeffer Halle unterstützt.