Schnuppertag ein voller Erfolg   Vor kurzem aktualisiert!


Am vergangenen Samstag war es endlich soweit. Der erste Schnuppertag der Emsdettener Volleyball Abteilung hat stattgefunden. 15 Jugendliche fanden sich trotz der frühen Uhrzeit in der Johanneshalle ein, um gemeinsam die Grundtechniken des Volleyballs kennen zu lernen.

Zu Beginn des Trainings brachen ein paar Kennenlern-Spiele das Eis und sorgten auf spielerische Weise für die Erwärmung der Muskeln. So konnten die Jugendlichen sich sowohl in Spiele-Klassikern wie „Alle die …“, als auch in weniger bekannten Spielen wie im „Namen Rennen“ bereits kennen lernen. Gefolgt wurde diese erste spielerische Einheit von einem Satz, welcher die Technik des oberen Zuspiels, auch Pritschen genannt, behandelte. Während dies für einige der erste Kontakt zum Sport Volleyball war, konnten andere bereits vorhandene Eindrücke vertiefen. Am Ende der Übungen hatten alle Jugendlichen ein Grundverständnis für das Pritschen erworben.

An diesen Technik intensiven Satz schloss sich eine Einheit, die Kraft und Stabilisation als Hauptthema hatte, an. Die gleichermaßen koordinativ als auch kooperativ anspruchsvollen Übungen stärkten das Gefühl für den eigenen Körper und aktiverten die Hauptgruppen der Muskulatur. Große Freude kam in der den Satz abschließenden Übung auf als die Ankunft der Pizza die Mittagspause einläutete.
Nach so einem ausgiebigen Mittagessen ist es wohl kaum möglich sich noch sportlich zu betätigen? Falsch! Eine rasante Runde „Rüben rupfen“ holte alle gemeinsam aus der Mittags-Lethargie. Mit diesem Motivationsschub im Rücken nahmen die Teilnehmer die letzten beiden Einheiten in Angriff. Hier thematisierten die Jungtalente zunächst das untere Zuspiel bzw. Baggern und danach den Aufschlag.

Jetzt, da die Grundzüge bekannt waren, konnten diese endlich im Spiel eingesetzt werden. Obwohl die Techniken für die meisten Neuland waren ergaben sich hier bereits spannende Ballwechsel. Diese forderten nach einem langen Trainingstag noch einmal die Reserven der potentiellen zukünftigen Volleyball-Asse ein. Verständlich war daher die Erleichterung mancher Jungsportler als das Trainerteam verkündete den Tag nun mit einer Entspannungsübung zu beenden.

Alles in allem war der erste Schnuppertag ein voller Erfolg und schreit nach einer Wiederholung im nächsten Jahr. Bei den hochmotivierten Jungtalenten bedankt sich das Jugend-Trainingteam: Anina Mucke, Franziska Nosthoff, Lisa Böckenfeld, Max Gunder und Wiebke Bartsch

About Lukas Book

Lukas Book ist seit der Saison 2007/08 wieder beim TV Emsdetten zu Hause. Er ist wenn es gut läuft bald wieder Spieler der Herren-Mannschaft. Seit 2015 ist er Abteilungsleiter der Sparte Volleyball des TV Emsdetten.

Über Lukas Book

Lukas Book ist seit der Saison 2007/08 wieder beim TV Emsdetten zu Hause. Er ist wenn es gut läuft bald wieder Spieler der Herren-Mannschaft. Seit 2015 ist er Abteilungsleiter der Sparte Volleyball des TV Emsdetten.